Willkommen auf meiner Homepage!

Ich bin Cornelius Scheier und arbeite freiberuflich als Sozial- und Medienreferent sowie als Kommunikationstrainer und Mediator nach Standards des Bundesverband für Mediation e.V. Mein Schwerpunkt ist seit Jahren die emanzipatorische Bildung.
"Gib einem Menschen einen Fisch und du fütterst Ihn für einen Tag. Zeige ihm zu fischen und du fütterst ihn ein Leben lang" (Konfuzius)
...heißt meine Devise.
Meine Erkenntnisse aus jahrelanger Arbeit in der Kinder-, Jugend- und Erwachsenenbildung, der Mediationsausbildung auf Basis der gewaltfreien (wertschätzenden) Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg, neuesten Ansätzen der Soziokratie und aktuellsten neurobiologischen Erkenntnissen füge ich zu einem ganzheitlichen Konzept der Vermittlung von Wissen und der Entwicklung von selbstbestimmten, eigen- und mitverantwortlichen Individuen zusammen.
 
Was bedeutet das?

Werfen Sie ein Blick in mein Portfolio um sich über meine Angebote zu informieren.

Als freier Medienreferent habe ich mich gemeinsam mit anderen Medienreferenten zu einem losen Verbund zusammen getan. Die Angebote in diesem Bereich können Sie auf Medienreferenten.net einsehen.

Sollten Sie Interesse an einer Veranstaltung von mir haben, so freue ich mich auf eine Kontktaufnahme Ihrerseits über die unter Kontakt angegebenen Daten.

Natürlich stehe ich Ihnen auch für Fragen und Entwicklung eigener für Ihre Bedürfnisse passenden Konzepten zur Verfügung.

Willkommen auf meiner Homepage!

Ich bin Cornelius Scheier und arbeite freiberuflich als Sozial- und Medienreferent sowie als Kommunikationstrainer und Mediator nach Standards des Bundesverband für Mediation e.V. Mein Schwerpunkt ist seit Jahren die emanzipatorische Bildung.
"Gib einem Menschen einen Fisch und du fütterst Ihn für einen Tag. Zeige ihm zu fischen und du fütterst ihn ein Leben lang" (Konfuzius)
...heißt meine Devise.
Meine Erkenntnisse aus jahrelanger Arbeit in der Kinder-, Jugend- und Erwachsenenbildung, der Mediationsausbildung auf Basis der gewaltfreien (wertschätzenden) Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg, neuesten Ansätzen der Soziokratie und aktuellsten neurobiologischen Erkenntnissen füge ich zu einem ganzheitlichen Konzept der Vermittlung von Wissen und der Entwicklung von selbstbestimmten, eigen- und mitverantwortlichen Individuen zusammen.
 
Was bedeutet das?

Werfen Sie ein Blick in mein Portfolio um sich über meine Angebote zu informieren.

Als freier Medienreferent habe ich mich gemeinsam mit anderen Medienreferenten zu einem losen Verbund zusammen getan. Die Angebote in diesem Bereich können Sie auf Medienreferenten.net einsehen.

Sollten Sie Interesse an einer Veranstaltung von mir haben, so freue ich mich auf eine Kontktaufnahme Ihrerseits über die unter Kontakt angegebenen Daten.

Natürlich stehe ich Ihnen auch für Fragen und Entwicklung eigener für Ihre Bedürfnisse passenden Konzepten zur Verfügung.

Biographie & Referenzen

Hier haben Sie einen Einblick in meine bisherige Biografie. Unter Tätigkeiten habe ich meine hauptberuflichen Stellen sowie meine nebenberuflichen Projekte, Vorträge und Workshops aufgelistet. Unter Bildung habe ich meine formale und non-formale Bildungsbiographie dargestellt. Diese Seite befindet sich noch im Aufbau, daher sind die Angaben noch nicht vollständig. Ich bitte um Verständnis. Vielen Dank!

Tätigkeiten

2014
heute

Stadt Wolfsburg

Fachberatung Jugendförderung

Strategie- und Konzeptentwicklung der Offenen Kinder- und Jugendarbeit in Wolfsburg im Rahmen der integrierten Jugendhilfeplanung Fach- & Fallberatung im Sinne des emanzipatorischen Bildungsauftrags der Jugendarbeit
2014
heute

Hochschule Magdeburg

Lehrbeauftragter

Wintersemester 2016/2017
Blockseminar: "Arbeit mit jungen Menschen" & "Jugendarbeit in gesellschaftlichen Spannungsfeldern"
Wintersemester 2015/2016
Blockseminar: "Medien in der Jugendarbeit" & "Jugendarbeit in gesellschaftlichen Spannungsfeldern"
Wintersemester 2014/2015
Blockseminar: "Medien in der Jugendarbeit"
2009
heute

Freiberuf

Medien- & Sozialreferent

Seit 2009 bin ich freiberuflich in der Medien- & Sozialkompetenzförderung tätig. Als Medienreferent habe ich mich mit meinen langjährigen Kollegen zu einem losen Verbund der Medienreferenten.net zusammengeschlossen. header-neu    
2012
2014

Stadt Wolfsburg

Jugendmedien

Medienpädagogische Beratung, Qualifizierung und Projekte in Wolfsburg
2010
2012

Stadt Wolfsburg

Jugendhaus ASS

Offene Kinder- und Jugendarbeit
2010
2010

Stadt Helmstedt

FBZ Helmstedt

Offene Kinder- und Jugendarbeit
2009
2010

Stadt Peine

Jugendzentrum Nummer 10

Berufspraktikum in der offenen Kinder- und Jugendarbeit zur Erlangung der staatlichen Anerkennung als Diplom Sozialarbeiter/Sozialpädagoge

Bildung

2016
2017

Mediationsausbildung

Schwerpunkt: Gewaltfreie Kommunikation

nach Standard des Bundesverband für Mediation e.V.
2010
2010
2006
2009

Studium der Sozialen Arbeit

Diplom Sozialarbeiter/Sozialpädagoge (FH)

Fachhochschule Hannover
2004
2004

Fachhochschulreife Sozialwesen

 

Portfolio

Darin kenne ich mich aus:

Für Unternehmen, Fach- & Führungskräfte:

Vorträge & Infoveranstaltungen:
  • Einführung in die wertschätzende Führung- & Kommunikationskultur
  • Die Macht der Empathie in der Führung von Menschen
  • Führungskultur im 21.Jahrhundert ("Macht mit..." statt "Macht über…")
  • Kooperative Methoden im Berufsalltag (Systemisches Konsensieren und Konsentrunden)
  • Erfolg ist „nur“ das Nebenprodukt einer bewussten und wertschätzenden Führung - Warum?
Konflikttransformation & -prävention:
  • (Team-) Mediation
  • Mediation zwischen Unternehmen
  • Mediation zwischen Mitarbeitendem und Führungskraft
  • Konfliktcoaching (Einzelperson)
  • Seminare zum wertschätzenden Umgang miteinander und der Nutzung von Konflikten zur persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung für ein erfolgreiches Unternehmen
Coaching & Beratung:
  • Wertschätzend Kommunizieren - Konflikte zur Wachstumschance wandeln
  • Gestaltungslust und Potenziale bei Mitarbeitenden entfalten
  • Meetings noch effektiver gestalten und leiten
  • Begleitung von persönlichen und beruflichen Entwicklungsprozessen zu einem bewussten und klareren Handeln sich selbst und anderen gegenüber.
Moderation (Die Weisheit der Vielen nutzen):
  • Moderation von Entscheidungs- und/oder Veränderungsprozessen
  • Moderation von Tagungen, Seminaren, Besprechungen
Methoden: Konsentrunden, systematisches Kondensieren, bedürfnisorientierte Moderation
Basis meiner Arbeit ist die gewaltfreie (wertschätzende) Kommunikation nach Marshall B.Rosenberg, sowie Ansätze der Soziokratie und aktuellen neurobiologischen Erkenntnissen über Motivation und Begeisterung von Menschen.

Für Bildungseinrichtungen, Familien, Schulen und pädagogische Bereiche:

Sozialkompetenzen:

  Mediation (Konfliktvermittlung)
  • in der Familie
  • in der Partnerschaft
  • in der Schule
  Mögliche Formate: Die Methode der Mediation wird den vielfältigen Konfliktsituationen entsprechend angepasst.
  Gewaltfreie (wertschätzende) Kommunikation
  • in der Familie
  • in der Partnerschaft
  • in der Schule
  • in der außerschulischen Jugendarbeit
  Mögliche Formate:
  • Schulkurse
  • Elternabend
  • SchiLF
  • Impulsvortrag/Praxisworkshops
  • Fortbildungstage

  Strategie- und Konzeptentwicklung in der Offenen Kinder- und Jugendarbeit
  • Rolle & Haltung der JugendarbeiterInnen
  • Rechtliche Rahmenbedingungen
  • Gesellschaftliche Rahmenbedingungen
  • Pädagogische Methoden zur Förderung von Selbst- und Mitbestimmung

 

Medienkompetenzen:

Social Media (Lebenswelten der Kinder und Jugendlichen)
  • Facebook
  • Whats App
  • Instagram
  • ask.fm
Social Media für Einrichtungen und Organisationen
  • Fanpages
  • Blogs
  • Social Media Guidelines
Praktische Medienarbeit
  • Geocaching
  • Brickfilms
  • Lan-Party
  • Minecraft
  • Bild- und Videobearbeitung
Aktuelle Themen der Medienarbeit mit Kindern und Jugendlichen, z.B.
  • Cybermobbing
  • Cybergrooming
  • Sexting
  • Gaming
Rechtliche Rahmenbedingungen in der Medienarbeit
  • Persönlichkeitsrechte
  • Datenschutz
  • Jugendschutz
  • Recht am eigenen Bild
  • Urheberrecht
Technische Umsetzung der Medienarbeit
  • Internetcafes
  • Netzwerke
  • Lan-Partys
Mögliche Formate
  • Schulkurse Bis zu 30 Schülerinnen und Schüler 4 Schulstunden
  • Schulvortrag Bis zu 100 Schülerinnen und Schüler mit Co Referent
  • Elternabend ca. 90 Minuten
  • SchiLF
  • Impulsvortrag/Praxisworkshops
  • Fortbildungstage
Sollten Sie Interesse an einer Veranstaltung haben, können Sie sich bequem über das Kontaktformular bei mir melden. Ich passe meine Angebote gerne an Ihre konkreten Bedürfnisse an und übermittle Ihnen dann einen unverbindlichen, kostenlosen Kostenvoranschlag.

Kontakt

Cornelius Scheier Kirchwanne 17 38324 Kissenbrück mail@cornelius-scheier.de +49 176 23331331  

Kontakt/Feedback

Sie möchten mit mir Kontakt aufnehmen oder ein Feedback zu einer meiner Veranstaltunegn geben? Ich freue mich über jede Nachricht. Vielen Dank!